Unterzeichner*innen

Überregional:

Arbeitskreis Bundestagswahl im Netzwerk Mieten & Wohnen

Arbeitskreis Mietrecht im Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein e.V.

Arbeitskreis Stadt/Raum des Instituts für Protest und Bewegungsforschung

Interventionistische Linke

ver.di – Wohnungswirtschaft

Berlin:

Kopenhagener 46

Nachbarschaftsinitiative Weserkiez

Stadt von Unten aus Berlin

Studis gegen hohe Mieten

BürgerGenossenschaft Südstern e.V. 

Dresden

Mangelwirtschaft Dresden

Frankfurt am Main:

„Eine Stadt für Alle. Wem gehört die ABG?“

Mieter helfen Mietern, Frankfurt e.V.

Freiburg:

Bauverein „Wem gehört die Stadt“

linke liste – solidarische stadt

RaS Freiburg

„Wohnen ist Menschenrecht“, Freiburg

Hamburg:

anna elbe – Weitblick für Hamburg

Mieter helfen Mietern, Hamburg

Netzwerk Recht auf Stadt HH

St. Pauli selber machen

Hannover:

Netzwerk Wohnraum für alle

Mieterladen Hannover

Jena:

Recht auf Stadt Jena

Kassel:

Recht auf Stadt Kassel

Köln:

Recht auf Stadt Köln

Mannheim:

Wem gehört die Stadt?, Mannheim

Münster

Mieter/innen-Schutzverein Münster und Umgebung e.V.

Leipzig:

Stadt für alle Leipzig

Nürnberg:

Mieter helfen Mietern, Nürnberg

Potsdam:

Bündnis „Stadtmitte für Alle“

Initiative „Potsdamer Mitte neu denken“

Wählergruppe DIE aNDERE, Potsdam

Freiland in Potsdam – Plenum der Nutzer*innen

Regensburg

Recht auf Stadt – Regensburg – Für eine Stadt für alle!

Ruhrgebiet:

Mieterverein Dortmund

Recht auf Stadt Ruhr

Stadt für alle Bochum

Tübingen:

Tübinger Bündnis gegen Wohnungsnot