Bericht zur Leipziger Demo “Gegen Mietenwahnsinn und Verdrängung!”

Leipzig für alle hat nun einen Nachbericht zur Demonstration am 20.4.18 geschrieben.  An dem Tag waren über 1000 Menschen auf der Straße.:

“All den Menschen, die an diesem Tag an dieser Demo teilgenommen haben: Danke! Das war großartig!

Wahrscheinlich alle, die auf der Demo waren, hatten dieses tolle Gefühl: „Ui, das sind jetzt aber mehr geworden“! Schon als etwa zwei Drittel der Menschen vom Augustusplatz in die Grimmaische Straße eingebogen waren, antworteten die dort stehenden Polizisten auf unsere Frage, dass sie „zählen und gerade bei ungefähr 600“ seien. Zu diesen insgesamt also etwa 900 Menschen waren nach rund halber Strecke (Kundgebung Wintergartenstraße) bereits so viele hinzugekommen, dass die Initiative „Durchgezählt“ auf 1100 bis 1200 kam.